07541 502-111
Fohlenstraße 21 88048 Friedrichshafen
sekretariat@rs-fn-ailingen.de

Am Donnerstag war es für die Fußball-Jungs mal wieder so weit: Die Vorrunde von „Jugend trainiert für Olympia“ im Wettkampf II fand bei herrlichem Sonnenschein auf dem Kunstrasenplatz der TSG Ailingen statt. Unter den Anfeuerungsrufen einiger Zuschauer stellten sich die 15 Kicker den Gästen der Bodenseeschule und der Parkrealschule Kressbronn.

 

Weiterlesen ...

Am Dienstag fand der alljährliche Wintersporttag der Realschule Ailingen statt. Alle Schüler unsere Schule teilten sich im Vorfeld zu den Angeboten Ski, Snowboard, Rodeln, Eislauf, Schwimmen und Geocaching ein. Mit Bussen, öffentlichen Verkehrsmitteln und zu Fuß ging es dann an die verschiedenen Sportstätten:

 

Weiterlesen ...

In der letzten Novemberwoche 2014 fand unsere erste Studienfahrt nach Paris statt. Unter der Federführung der Fächer Französisch und Kunst hatten fast 50 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-10 die Gelegenheit, die französische Hauptstadt intensiv zu erkunden. Der Reisebus brachte uns zum Hotel in der Nähe des Gare de l'Est. Wir waren sehr zentral untergebracht und konnten Paris per Metro und zu Fuß gut erkunden.

 

Weiterlesen ...

Hannibal hat’s im Jahr 218 vor Christus geschafft, die Ailinger Realschüler 2014 nach Christus. Der eine überquerte die Alpen mit Elefanten, die anderen mit kleineren Jumbos. Mit Jumborucksäcken, um genau zu sein. In acht Tagen legten die 15 Realschüler und drei Lehrer satte 100 Kilometer per pedes zurück. Von Oberstdorf ging es nach Meran (die SZ berichtete). Warum Ötzi nicht besucht wurde und was für Tränen gesorgt hat, berichteten sie nach der Rückkehr.

 

Weiterlesen ...

Dass die Überlieferung um die schöne Helena, deren Entführung durch den stürmischen Prinz Paris, den Sohn des trojanischen Königs Menelaos, den trojanischen Krieg auslöste, ist vielen bekannt. Auch, dass wieder einmal die Götter ihre Hände im Spiel hatten, lässt sich nicht verschweigen. Wie es allerdings nach der Zerstörung Trojas mit dem überlebenden trojanischen Prinzen Æneas weiterging, ist eher weniger bekannt. Eine Lesart der Heldensage schildern die Gesänge des Dichterfürsten der Antike, die Æneis des Vergil.

 

Weiterlesen ...

Die Vorstellung eines Backhauses wird von vielen mit längst vergangenen Zeiten in Verbindung gebracht. Nicht so in Ailingen. Unsere Zehntklässler bauen, gemeinsam mit regionalen Firmen und Institutionen, im Fach Technik, an einem Backhaus, das nicht nur der Schule zur Verfügung stehen soll: mittlerweile gibt es sogar einen „Backhausverein Ailingen e.V.“, der sich über neue Mitglieder freut.

 

Weiterlesen ...

Seite 30 von 31

  • Halloween Schminkkurs

    In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November ist wieder Halloween. Längst ist der amerikanische Brauch auch nach Deutschland geschwappt und man verkleidet sich gruselig und feiert am Abend vor Allerheiligen. Um die Kostümierung zu perfektionieren treffen sich einige Realschülerinnen nachmittags um an einem Schminkkurs teilzunehmen.

     

     
  • Abschluss 2020

    Auch der Abschlussjahrgang der Realschule Ailingen war in diesem Jahr von der Corona-Pandemie besonders betroffen. Die Kontaktbeschränkung und temporäre Schulschließung stellte die Schüler und Schülerinnen der 10. Klasse bei der Vorbereitung sowie bei der Organisation einer gebührenden Feier vor eine große Herausforderung.

     

     
  • Spendenaktion mit überwältigender Resonanz

    Die aktuellen Geschehnisse in der Ukraine beschäftigen auch die Schülerinnen und Schüler der Realschule Ailingen. Aus dem Wunsch heraus, etwas tun zu wollen, entwickelte sich die Spendenaktion der Klassenstufe 5, die am 21. März in der Schule durchgeführt wurde.

     

     
  • Jumping im Aktiv Fitness

    Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Fitness im Sportunterricht“ unternahmen die Mädchen der Klassen 10b und 10c einen Abstecher in den Aktiv Fitness Club in Friedrichshafen. Das Fitness-Studio „Aktiv“ ermöglichte uns einen Einblick in die Fitness-Neuheit „Jumping“.

     

     
  • Klasse 7 besucht Profi

    Holzbearbeitung ist ein großes Thema in Klasse 7. Techniklehrer Pascal Kaiser sieht in dem anspruchsvollen nachwachsenden Rohstoff Holz mehr, als nur irgendein Werkstoff, mit dem etwas gebaut werden kann. Für ihn hat Holz mit Sensibilität und Leben zu tun: „Holz ist ein lebender, warmer Werkstoff, der wahnsinnig gut riecht. Wenn im Technikraum gesägt und gebohrt wird, liegt dieser tolle Duft in der Luft; das mag ich an Holz besonders gern“.

     

     
  • Empty Your Pockets

    Die SMV hat in den Wochen vor Weihnachten das Projekt: „Empty Your Pockets“ gestartet und Geld gesammelt. Zusammen mit der Weihnachtspostaktion konnten so 300€ an Spendengelder an drei Häfler Kinderprogramme übergeben werden.

     

Verwandte Beiträge

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com